Schließen

Chamonix - Freeride

...Freeride-Abenteuer rund um den Mont Blanc

Der Mont Blanc (4810 m) ist der König der Alpen.

Das Skifahren auf seinen Flanken und in dem ewigen Eis seiner Gletscherwelt bedeutet stets Abenteuer und Herausforderung.

Allein die Kulisse des gewaltigen Massivs und die Schönheit des Vallée Blanche, machen den Skiurlaub im Tal von Chamonix zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Das Programm

Wir suchen uns je nach Wetterlage und Konstitution der Teilnehmer das Beste heraus. Entscheidend für die Gebiets- und Routenwahl ist immer der Lawinenlagebericht. Wenn Sie wollen können wir auch einmal auf einer Hütte übernachten.
Notwendige Anstiegzeiten bewegen sich zwischen 15 Minuten und 2 Stunden.

Das Hotel

Unser Haus liegt sehr zentral in Chamonix. Es ist französisch rustikal eingerichtet und wir haben eine ganze Etage nur für uns.

Eine Auswahl der großen Tiefschneeabfahrten

Das Gebiet teilt sich in mehrere Sektoren:

Per Kabinenbahn gelangt man von Chamonix, in die sonnigen Gebiete von “Brévent” (2525m) und “Flégère” (1894m), mit größtenteils leichten bis mittelschweren Pisten. Anspruchsvoller sind lediglich die Talabfahrt, sowie die dreieinhalb Kilometer lange Charles Bozon-Piste, die nur wirklichen Steilhangfans zu empfehlen ist.

In entgegengesetzter Richtung geht es, ebenfalls per Kabinenbahn, über schwindelerregende Abhänge, über eine Höhendifferenz von 2800m, zu den mächtigen Felsnadeln der “Aiguille du Midi” (3842m). Hier scheint der Gipfel des Mont Blanc zum Greifen nah. Mit einem Panorama, wie man es sonst höchstens noch bei einer Ballonfahrt genießen kann, ist dieser Logenplatz der Alpen auch für Nicht-Skifahrer eine absolute Sensation.

Vom Grands Montets ins Vallée Blanche

Einen weiteren Adrenalinschub bewirken die Hänge des “Grands Montets” (3275m), oberhalb von Argentière. Außer einem Snowpark und ein paar blauen Pisten, finden sich an dem Ausläufer der “Aiguille Verte” (4121m) herrliche Tiefschneefelder und zahlreiche, höchst interessante Passagen.

Vom Gipfel des Grands Montets zieht sich eine markierte Route über den Gletscher von Argentière, eine andere führt via “Pas de Chèvre” ins Vallée Blanche.

Das Gebiet „Le Tour - Col de Balme“ (2168m), ca. 2 km oberhalb von Argentière, bietet neben einem Superausblick auf das Tal von Chamonix 19 leichte bis mittelschwere Pisten für Genußfahrer sowie 5 recht interessante Variationen. Drei davon führen, meist über Tiefschneehänge, wieder zurück nach Le Tour. Die zwei anderen verlaufen durch die Waldabfahrten an der Rückseite des “Aiguillette des Posettes” hinunter nach Vallorcine.

Am „Col de Balme“ startet mit der „Les Jeurs“ eine weitere berühmte Tourenabfahrt, die allerdings wieder nur Könnern zu empfehlen ist. Sie führt in den Schweizer Skiort „Le Chatelard“.

Voraussetzungen

Sie sind guter Skifahrer. Sie fahren Kurven in paralleler Skistellung in jeder Schneeart und im steilen Gelände. Tiefschnee-Erfahrung ist unbedingt erforderlich.

Anforderungen

Gute Kondition für lange Skitage, 2-3 Stunden Anstieg und lange Abfahrten.

Inkludierte Leistungen

Unsere Leistungen

  • Vorbesprechung, Programmabsprache, Vorbereitungs-Tipps
  • Die neuesten Freerideski für eine Woche zum Testen
  • Staatl. gepr. Berg- u. Skiführer, staatl. gepr. Skilehrer
  • VS - Geräte - Lawinenschaufel-Sonde
  • Alpin- und Sicherheitsausrüstung
  • Exklusives Rahmenprogramm

Das könnte interessant für Sie sein:

Gerne organisieren wir auch
einen günstigen Flug nach Genf für Sie!

Preise & Termine

Kurskosten: € 990,-
Mindesteilnehmerzahl: 4 Gäste pro Berg- und Skiführer 

Inkl. Bergfuchs-Einkaufsbonus € 40,- einzulösen direkt im Geschäft oder im Online-Shop.


Zusatzkosten: Aufenthalt und Verpflegung, Liftticket
Min. Teilnehmerzahl: 4 Personen

Termin: auf Anfrage

Bitte vereinbaren Sie Ihr individuelles Angebot telefonisch: +43 (0)664 88 71 79 44 oder per E-Mail: skischule@alpfox.com